Auftakt der U10 in Letter

Am vergangenen Samstag traten das erste mal unsere Kids der U10 auf heimischen Rasen an. Die Jugendabteilung war sehr begeistert, dass sie dieses Jahr einen Spieltag in der Klasse bekommen konnten. Auch für die Kids war es das erste mal in dieser Spielklasse. Mit vier Kids startete die SG um 14 Uhr auf dem B-Platz im Leine-Stadion. Mit Flo, Manuel, Phil und Lou setzte sich das Team zusammen.

Im ersten Spiel für die SG ging es gegen den MTV Nordel. Die Kinder waren am Anfang noch sehr nervös und waren in der Abwehr sehr unsicher. Phil hatte sich dann auch noch am Kopf verletzt. Die Kids gaben nicht auf und konnten sich wieder fangen. Kurzfristig konnte die SG sogar ausgleichen und Phil kam wieder ins Spiel zurück. Am Ende verlor die SG nur knapp mit zwei Bällen Unterschied. Gegen den TuS Essenrode lief es schon besser, die Anfangsnervosität hatte sich gelegt und die SG konnte immer wieder Punkten. Lange ging der Punktestand zwischen den beiden Mannschaften hin und her, doch die Kids der SG konnte am Ende den entscheidenden Punkt machen und holten sich somit den ersten Sieg des Tages.

Gleich im Anschluss ging es gegen TuS Empelde. Lange Zeit sah es für die SG gut aus. Das Angreifer Team Manuel und Flo machten ein Punkt nach dem anderen und die Kids konnten die Führung auf fünf Bälle ausweiten. Am Ende des Spiel ließ dann die Konzentration nach und die SG konnte den Vorsprung nicht halten und verloren das Spiel mit nur einem Ball. Im vierten Spiel mussten die Letteraner auf Lou verzichten. Die drei Jungs standen den MTV Diepenau alleine gegenüber. Viele tolle Ballwechsel prägten das Spiel. Es war lange Zeit sehr ausgeglichen. Kurz vor dem Schlusspfiff konnte Flo aus seiner Angabe Punkten und die SG gewann das Spiel ganz knapp mit einem Ball.

Im letzten Spiel standen wieder alle auf dem Platz. Mit einer neuen Aufstellung sollte es noch besser laufen. Mit Phil und Flo als Abwehrmauer und das Angriffsteam mit Manuel und Lou, so stand die SG vor dem letzten Gegner des Tages. Starke Spielzüge, eine Klasse Abwehrleistung, super Angaben und ein tolles Teamspiel prägten das letzte Spiel. Die SG ging klar in Führung und spielte bis zum Schlusspfiff ein wunderbaren Faustball. Mit 30:20 gewannen die Kids gegen den MTV Diepenau.

Der Tag hat sich für die SG gelohnt.  Mit sechs Punkten in der Tasche und einen gelungenen Spieltag konnte die SG ihre Sachen einpacken und den heutige Tag mit Bravour abschließen.

Zum Einsatz kamen: Phil, Manuel, Lou und Flo