Abschluss der Feldsaison

Zum Abschluss der Feldsaison standen noch zwei Aktionen auf dem Plan.

Das Zeltlager 2016 sollte den Abschluss der Saison krönen. Zahlreiche Kinder nahmen an dieser Veranstaltung teil.  Am Freitag den 2. September ging es los mit der Begrüßung und sportlichen Wettkämpfen. Am Abend sind die Faustballkids dann durch Marienwerder gezogen und haben eine moderne Art einer Schnitzeljagd durchlaufen, die Schatzkiste wurde mit Begeisterung gefunden und gemeinschaftlich geteilt.

Am Samstag haben die Kids sich in Teams zusammen gefunden und ein kleinen Turnier auf Minifeldern gespielt. Alle Kinder erhielten eine Urkunde und konnten mit Stolz sagen „Ich war dabei“. Das Zeltlager ist für die Faustballkids immer ein super Event zum Abschluss der Saison, dass alle drei Jahre durchgeführt wird.

Vielen Dank an die vielen Helfern und Organisatoren und an der Förderverein des Faustballsports

 

Das zweite Highlight als Abschluss fand dann Ende September auf dem Niedersachenschild im Bezirk Lüneburg statt. Fünf ausgewählte Kinder konnten für den Bezirk Hannover dort spielen. Von der U10 bis hin zur U14 haben sich die jungen Spieler gegen die Bezirke Weser-Ems und Lüneburg gekämpft. Zwei von unseren Kids haben es geschafft Niedersachsenmeister zu werden und machten den 1. Platz in der U14 männlich. Wir sind sehr stolz auf unsere jungen Faustballkids.

 

Ab jetzt laufen die Vorbereitungen für die Hallensaison und können behaupten, dass wir eine super Feldsaison gespielt haben und nicht nur den sportlichen Teil gefördert haben, sondern auch unser Teamgeist und unsere Gemeinschaft.

 

DSC_0176